Kinderaugen sind empfindlich

Kindersonnenbrillen haben bei vielen Eltern eher den Status von „Spielzeug“. Jedoch sind Kinderaugen gegen Sonnenstrahlen besonders empfindlich.

KinderaugenDeshalb sollte in der warmen Jahreszeit besonders auf den Sonnenschutz der Jüngsten geachtet werden. Die Augenlinsen der Kinder sind in jungen Jahren noch Glasklar. Sonnenstrahlung kann die Netzhaut im Auge ungehindert erreichen.

Das junge Gewebe hat noch keine Filterwirkung, welche die sensiblen Sehzellen im Auge des Kindes schützen könnte. Eine Kindersonnenbrille mit wirksamen UV- Filter und guter Passform rund ums Auge ist deshalb keine Eitelkeit der Eltern, sondern aktive Erhaltung der Gesundheit des Kindes. Sie verhindern damit vielmehr Schäden am Sehapparat, die im Laufe eines Lebens ernste Folgen haben könnten. Besonders zu empfehlen ist bei Kindern der zusätzliche Sonnenschutz durch eine geeignete Kopfbedeckung.

Eltern wird empfohlen, darauf zu achten, dass die Kinder keine Spielzeug-Sonnenbrillen verwenden, wie sie in den Sommermonaten des öfteren als Gimmicks in Kinderzeitschriften enthalten sind. Da die Herkunft dieser Brillen kaum nachvollziehbar und die tatsächliche Schutzwirkung unbekannt ist, sollte die Verwendung vermieden werden.

Öffnungszeiten

Filiale in Köln-Wahnheide:
Magazinstraße 3
Mo. - Fr.: 9h - 13h
und 15h bis 18.30h
Samstags : 9h - 13h
Tel. 02203 68 144

 

Filiale in Köln-Porz:
Bahnhofstraße 58
Mo. - Fr.: 9h - 13h
und 14h bis 18.30h
Samstags : 9h - 14h
Tel. 02203 52 445